Jeden Tag eine Portion Wissen – der MINT Adventskalender

Jeden Tag eine Portion Wissen – der MINT Adventskalender

Dieses Jahr können sich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Oberpleis über einen besonderen Adventskalender freuen: den MINT-Adventskalender.

An jedem Schultag im Dezember gibt es für interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 7 eine kleine Aufgabe aus dem Bereich der MINT-Fächer. Die Abkürzung MINT steht für Mathe-Informatik-Naturwissenschaften-Technik.

Der MINT-Adventskalender hängt im Eingangsbereich des A-Gebäudes der Gesamtschule und zeigt jeden Tag die aktuelle Tagesaufgabe. Dies können Rechercheaufgaben zu einem MINT-Thema sein oder auch kleine Experimente, welche die Schülerinnen und Schüler zuhause mit einfachen Haushaltsmitteln durchführen können. Dabei werden auch Fragen aus der Adventszeit aufgegriffen z.B. wie funktioniert ein Taschenwärmer? oder warum dreht sich die Adventspyramide? Viele Aufgaben ermöglichen den schulorientierten Gebrauch eines Smartphones und knüpfen so direkt an die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler an.

Zu jeder Tagesaufgabe gibt es kurze Fragen zu denen die Antworten in einen Laufzettel eingetragen werden. Den ausgefüllten Laufzettel geben die Teilnehmer*innen in der letzten Schulwoche an den Arbeitskreis MINT. Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten sie neben einer Urkunde natürlich auch ein kleines Weihnachtspräsent. Die sechs Schülerinnen und Schüler mit den meisten korrekten Antworten erhalten für ihr außergewöhnliches Engagement außerdem ein kleines Sachgeschenk: natürlich etwas zum Experimentieren aus dem MINT-Bereich. So viel MINT-Interesse wollen wir gerne belohnen und fördern!

 

Der AK MINT

 

(Text- und Bildquelle: Bendlow)

Die Kommentare sind geschloßen.
Edit