AKTUELLE LAGE – CORONA (UPDATE 18. APRIL 2020)

AKTUELLE LAGE – CORONA (UPDATE 18. APRIL 2020)

Am 18. April 2020 informierte das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen erneut über die Rückkehr in den schulischen Regelbetrieb. In diesem Schreiben wird erläutert, dass der am  23. April 2020 einsetzende Unterricht für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 nun doch verpflichtend ist.

Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen  haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden. Bei volljährigen Schülerinnen und Schülern gelten die vorstehenden Ausführungen entsprechend. In der Folge entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Die Termine für die ZP-10 legt jede Schule selbst fest. Die Schülerinnen und Schüler werden diesbezüglich informiert.

Des Weiteren gilt weiterhin:

  • Für die Klassen 5 bis 9 und die EF findet vorerst kein Unterricht in der Schule statt, sondern “Lernen auf Distanz”.
  • Die Kollegen/innen werden, wie während der Schulschließung, weiterhin Lernmaterialen auf den bekannten elektronischen Wegen zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen finden Sie HIER

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.
Edit