Absage der Klassenfahrten

Absage der Klassenfahrten

In der Pressemitteilung des Schulministeriums NRW vom 11.03.2020 wurde mitgeteilt, dass bis zu den Osterferien alle Klassenfahrten abzusagen sind, um einen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zu leisten.

Dieser Empfehlung schließt sich die Schulleitung der Gesamtschule an, d.h. die für die nächste Woche (16. – 18.03.2020) geplante Klassenfahrt nach Wiehl bzw. Windeck fällt leider aus. Stattdessen findet der Unterricht in der Stufe 5 laut Stundenplan statt.

Zur Übernahme möglicher Stornokosten hat das Schulministerium in der Mail vom 06.03.2020 Informationen bzgl. der Kostenerstattung der Klassenfahrten dargelegt. Demnach werden die vom Vertragspartner (Reiseunternehmer, Jugendherberge) eventuell in Rechnung gestellten Stornierungskosten vom Land NRW übernommen. Dabei sind mögliche Ansprüche gegenüber Reiserücktrittsversicherungen vorrangig geltend zu machen.

Bzgl. der konkreten Regelung der Stornokosten werden Sie weitere Informationen erhalten, sobald diese vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Roland Beyer
Leitung Abteilung I

Elterninformation_Absage_Klassenfahrt_Stufe 5.pdf

Bildquelle: Die4kids, ICCE First Student Wallkill School Bus, CC BY-SA 3.0

Die Kommentare sind geschlossen.
Edit