Coronamaßnahmen für die Elternpflegschaftsabende

Coronamaßnahmen für die Elternpflegschaftsabende

Das Schuljahr hat begonnen und somit stehen auch bereits die ersten Elternpflegschaftsabende an.
Um das Gesundbleiben aller Beteiligten zu unterstützen, gilt auch hier die 3G-Regel. Teilnehmende müssen daher zwingend nachgewiesen geimpft, genesen oder aktuell getestet (max. 48h zuvor) sein.

Des Weiteren wäre die Teilnahme von nur einem Elternteil zu empfehlen.

Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: